Zum Inhalt springen
Virenschutz-Vergleich

Die 5 besten Antivirenprogramme für Android 2024 im Vergleich

Die besten Antivirenprogramme für Android in Deutschland 2024 im Vergleich

Die 5 besten VPN-Anbieter 2024 im Vergleich

Die 5 besten Antivirenprogramme für Android 2024 im Vergleich

Die besten Antivirenprogramme für Android in Deutschland 2024 im Vergleich

Antivirenprogramm für Android? Was ist das und wozu brauche ich das?

Ein Antivirenprogramm ist das Schutzschild für Computer und mobile Geräte, indem es schädliche Software – Viren – abwehrt und entfernt. Diese Programme sind ein Muss, da sie Daten vor unbefugtem Zugriff schützen, Systemstabilität bewahren und den Verlust von wichtigen Informationen verhindern.

Sie arbeiten im Hintergrund, überprüfen Dateien auf mögliche Bedrohungen und blockieren verdächtige Aktivitäten. Virenschutz ist wichtig in unserer digital vernetzten Welt, in der die Gefahren durch Malware ständig zunehmen und die Sicherheit persönlicher und finanzieller Daten eine ständige Herausforderung darstellt.

Kann man sich auf ein kostenloses Antivirenprogramm verlassen?

Beim Schutz vor Cyberbedrohungen kommt irgendwann die Frage auf: Reicht mir ein kostenloses Antivirenprogramm? Diese bieten oft nur die Grundfunktionen zum Aufspüren und Entfernen gängiger Viren und Malware, was für durchschnittliche Nutzer und deren alltägliche Online-Aktivitäten hinreichend sein kann. Wer aber oft sensible Daten handhabt oder spezielle Sicherheitsbedürfnisse hat, könnte mit einem kostenlosen Programm unterversorgt sein.

Welche Vorteile haben kostenpflichtige Antivirenprogramme?

Kostenpflichtige Antivirenprogramme bieten mehr als nur den grundlegenden Schutz. Sie erhalten schneller Updates, was das System sicherer für neue Bedrohungen macht. Zudem enthalten sie oft wichtige Features wie Firewall-Schutz, Kindersicherung, einen Schutz für mobile Geräte, spezialisierte Abwehrmaßnahmen gegen Ransomware oder Phishing-Angriffe.

Deshalb ist die Investition in ein umfangreiches, kostenpflichtiges Antivirenprogramm und damit in die eigene Sicherheit im Netz meistens mehr als empfehlenswert.

Top 5 Antivirenprogramme

1. TotalAV

TotalAV hat sich als herausragendes Antivirusprogramm etabliert und bietet umfassenden Schutz vor vielen Arten von Malware-Bedrohungen für Android. Dazu gehören zum Beispiel Viren, Trojaner, Adware und Spyware. Mit täglichen Updates seiner Virendefinitionen sichert es Geräte in Echtzeit. TotalAV unterstützt verschiedene Plattformen, darunter Desktops, Laptops und mobile Geräte. Enthalten in der Basisversion für 99 Euro pro Jahr (exklusive Mehrwertsteuer) sind zudem Zero-Day-Cloud-Scanning, PUA-Schutz, Schutz vor Phishing-Betrug, Tools zur Systemoptimierung, Disk-Cleaner, Browser-Manager und -Bereiniger sowie Total Adblock für vier Geräte.

Vorteile

Intuitive Anwendung

Für Desktop, Smartphone, Tablet und Laptop

Kompatibel mit Windows, macOS, Android & iOS

Echtzeit-Schutz und aus der Cloud

Mit sicherem VPN

Tägliche Updates

Schutz vor Ransomware

Schutz vor Malware

Optimierungstools inklusive

Guter Kundendienst

Effizienz

4 Geräte bereits in der Basisversion

Starke Aktionspreise für Neukunden

Geld-zurück-Garantie

Nachteile

Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer

2. Kaspersky

Kaspersky bietet drei Schutzpakete: das Basis-Paket Standard Antivirus, das erweiterte Plus-Paket „Internet Security“ und das Premium-Paket Total Security. Alle sind benutzerfreundlich und bieten dem User viele Funktionen.

Trotz der hohen Schutzwirkung gibt es allerdings noch Sicherheitsbedenken: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät von der Nutzung ab, da ein potenzielles Risiko für Spionage bestehen könnte. Kaspersky hat diese Vorwürfe allerdings mehrfach entschieden zurückgewiesen und betont die Sicherheit und Integrität seiner Produkte.

Pro

3 verschiedene Abo-Modelle

Je nach Preismodell Schutz für bis zu 5 Geräte wählbar

Schutz vor Viren, Malware und Ransomware in allen Modellen

Echtzeit-Schutz

Phishing-Schutz

Zwei-Wege-Firewall

Bereinigung des Gerätespeichers

Zahlungsschutz

Leistungsoptimierung

Stalkerware-Erkennung in allen Modellen inklusive

VPN inklusive ab Kaspersky Plus

Password Manager ab Kaspersky Plus

Überprüfung auf Datenlecks ab Kaspersky Plus

Festplattenzustand wird überwacht ab Kaspersky Plus

Rabatt-Aktionen

Geld-zurück-Garantie

Contra

Weniger Funktionen im Standard-Abo

Automatische Abo-Verlängerung zu höheren Preisen

Sehr lange scrollbare Seiten

Verlangsamt gelegentlich den Systemstart

Gute Leistungen auch laut Stiftung Warentest

Warnung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor Nutzung der Software seit Beginn des Ukraine-Krieges

Kindersicherung nicht standardmäßig inklusive

3. Norton

Norton 360 Deluxe bietet als eines von vier verschiedenen Abo-Modellen eine starke Sicherheitslösung, die diverse Schutzfunktionen in einem Paket vereint. Obwohl die Benutzeroberfläche anfangs gewöhnungsbedürftig sein kann, überzeugt das Deluxe-Modell durch seine Vielseitigkeit.

Es beinhaltet nicht nur einen Virenschutz und eine Firewall, sondern auch Tools zur Überprüfung auf gefährliche Links, Überwachung von Aktivitäten im Dark Web, Datenschutzmaßnahmen und Webcam-Schutz. Damit adressiert Norton sowohl alltägliche Bedrohungen als auch speziellere Sicherheitsrisiken, wobei das Programm gerade im ersten Jahr zu einem attraktiven Preis angeboten wird.

Pro

Einfache Benutzeroberfläche

Umfassender Schutz vor Viren, Malware, Spyware, Ransomware und mehr

Mit Passwort-Manager in allen Abo-Modellen

Mit VPN

Firewall

Echtzeit-Scanner

Webcam-Schutz

Kindersicherung (ab der Deluxe-Variante)

Dark Web Monitoring (ab dem Deluxe-Abo)

50 GB Cloud-Backup (ab dem Deluxe-Abo)

4 verschiedene Abo-Modelle

Virenschutzversprechen

Rabatt-Aktionen

Geld-zurück-Garantie

Contra

Automatische Abo-Verlängerung; Preis kann höher sein als Einstiegspreis (deaktivierbar)

Kostspieliger als andere Programme

VPN erst ab dem Abo-Modell Norton 360 Standard inklusive

Nur je 1 Lizenz bei den beiden günstigsten Abo-Modellen enthalten

Von Zeit zu Zeit Fehlalarme

4. Surfshark

Surfshark ist tatsächlich weit mehr als ein Standard-Antivirusprogramm. Es hat noch ein VPN an Bord, das die Privatsphäre und Anonymität im Netz verbessert. Das Programm blockt nicht nur Werbung, Tracker und Malware, sondern überwacht auch aktiv den Datenverkehr, um Sicherheitsrisiken in Echtzeit zu erkennen und zu neutralisieren.

Besonders hervorzuheben sind der Schutz der Webcam und die sichere Suchmaschine, die keine Benutzerdaten speichert. Durch das integrierte VPN bleiben die Online-Aktivitäten der Nutzer privat und sicher – und das mit erfreulicherweise schnellen Verbindungsgeschwindigkeiten.

Vorteile

Sehr benutzerfreundlich

Inklusive Top-VPN für erweiterte Privatsphäre

Für Windows, Mac & Android

Echtzeit-Schutz

Schutz vor Zero-Day-Angriffen, Viren und Malware

Scans sind anpassbar

Private Suchmaschine, die keine Nutzerdaten speichert

Schutz vor unbefugtem Zugriff auf die Webcam

Schutz für 5 Geräte

24/7-Live-Support und visuelle Anleitungen

Immer wieder Rabatt-Aktionen

Geld-zurück-Garantie

Nachteile

Fehlende Firewall

Scans können manchmal zeitintensiv sein

Kein eigener Browser

Viele Features erst ab Abo-Modell SurfShark One inklusive

Surfshark Antivirus gibt es nicht einzeln, sondern nur im Komplettpaket mit VPN, Alert und Search

Preisangaben exklusive Mehrwertsteuer

5. Panda Antivirus

Panda Antivirus bietet zuverlässigen Malware-Schutz und eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, darunter Passwortverwaltung und Dateiverschlüsselung. Allerdings erreichen nicht alle Funktionen die hohen Standards der Mitbewerber. Insbesondere der VPN-Dienst und der Web-Schutz hinken hinterher – und auch der Kundensupport könnte besser sein. Panda bietet dafür verschiedene Pakete, alle mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie, um das Risiko für Nutzer zu minimieren.

Pro

4 verschiedene Abo-Modelle für Windows erhältlich (3 für Macs)

Je nach Preismodell Schutz sogar für unbegrenzte Geräteanzahl wählbar

Firewall in allen Modellen inklusive

Basis-VPN in allen Modellen enthalten

E-Mail Checker, Dark Web Scanner

Sicher online shoppen

Echtzeit-Schutz

WLAN-Schutz

Hübsche Hintergrundgestaltung

Übersichtliche Benutzeroberfläche

Manueller Scan möglich

Geringer Ressourcenverbrauch

Rabatt-Aktionen

Geld-zurück-Garantie

Contra

Unbegrenztes VPN nur im Premium-Abo

Verhältnismäßig teuer

Password Manager erst ab dem Modell Complete inklusive

Schutz vor Ransomware, Kindersicherung, PC-Optimierung und Phishing-Schutz nicht standardmäßig inklusive

Darb Web Monitor, Update Manager und technischer Support nur im teuersten Modell inklusive

Anfällig für Fehlalarme

Werbung

InfoTotalAVKasperskyNortonSurfsharkPanda Antivirus
GeräteanzahlBis zu 8 GeräteBis zu 5 GeräteBis zu 10 GeräteBis zu 5 GeräteAlle Modelle sind für 1, 3, 5, 10 oder eine unbegrenzte Anzahl von Geräten erhältlich
Für welche Betriebssysteme?Windows, Mac, Android & iOSWindows, Mac, Android & iOSWindows, Mac, Android & iOSWindows, Mac & AndroidWindows, Mac, Android & iOS
VPN
(ab dem Paket TotalAV Internet Security)

(ab dem Modell Kaspersky Plus)

(ab dem Abo-Modell Norton 360 Standard)

(unbegrenztes VPN nur im Premium-Abo)
Echtzeit-Schutz
Firewall in allen Modellen inklusive?
Geld-zurück-Garantie
PreisAktionspreise:
Ab 99 € pro Jahr
(exklusive Mehrwertsteuer)
Aktionspreise:
Ab 19,99 € im 1. Jahr
Aktionspreise:
Ab 14,99 € im 1. Jahr
Aktionspreise:
Ab 2,89 € pro Monat (exklusive Mehrwertsteuer)
Aktionspreise:
Ab 26,24 € im 1. Jahr
Websitetotalav.comkaspersky.denorton.comsurfshark.compandasecurity.com
Vergleich der wesentlichen Eigenschaften von Antivirus-Diensten

Wichtige Fragen bei der Auswahl eines Antivirenprogramms

Bei der Wahl eines Antivirenprogramms stehen zahlreiche Aspekte im Fokus, die entscheidend für effektiven Schutz und Benutzerfreundlichkeit sind. Wesentlich ist die Bewertung der Sicherheitsfeatures wie Echtzeit-Schutz und die Effektivität der Malware-Erkennung. Wichtig ist auch, ob zusätzliche Funktionen wie VPN oder Passwortmanager integriert sind. Die Performance der Software sollte das System nicht beeinträchtigen. Transparenz und Kundensupport des Anbieters sind ebenso kritische Faktoren. Kostenstrukturen, Verfügbarkeit einer Testphase oder Geld-zurück-Garantien sollten vorab geklärt werden, um die beste Wahl für den individuellen Bedarf zu treffen. Die folgenden zehn Fragen sollten mindestens vor dem Kauf einer Software gestellt werden:

  1. Wie effektiv ist die Malware-Erkennung? Prüfen Sie unabhängige Testberichte zur Erkennungsrate von Viren und anderer Malware.
  2. Bietet der Anbieter Echtzeit-Schutz? Wichtig ist ein Virenschutz, der Bedrohungen kontinuierlich im Hintergrund überwacht.
  3. Sind Updates automatisch und häufig? Regelmäßige Updates sind entscheidend, um gegen neueste Bedrohungen gewappnet zu sein.
  4. Wie beeinflusst die Software die Systemleistung? Überprüfen Sie, ob die Software das Betriebssystem verlangsamt.
  5. Welche zusätzlichen Sicherheitsfunktionen werden angeboten? Funktionen wie ein Firewall-Schutz, VPN, Passwortmanager oder Kindersicherungen können wertvoll sein.
  6. Wie transparent und zugänglich ist der Kundensupport? Guter Support ist essentiell für schnelle Hilfe bei Problemen.
  7. Welche Kosten sind mit dem Virenschutz verbunden? Vergleichen Sie Preise und prüfen Sie, ob es Rabatte oder längere Testphasen gibt.
  8. Gibt es eine Geld-zurück-Garantie? Diese Option zeigt das Vertrauen des Anbieters in sein Produkt.
  9. Ist die Software benutzerfreundlich? Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert die tägliche Nutzung.
  10. Wie gut ist die Software bei unabhängigen Tests bewertet? Unabhängige Bewertungen geben Aufschluss über die Qualität und Zuverlässigkeit der Software.

Diese Fragen helfen dabei, eine Antivirenprogramm auszuwählen, das sowohl effektiv als auch benutzerfreundlich ist und den spezifischen Anforderungen entspricht.

Virenschutz: Häufig gestellte Fragen

Welchen Virenschutz braucht man wirklich?

Die benötigte Schutzstufe hängt von der Nutzung ab. Grundlegender Schutz ist oft ausreichend für alltägliche Aktivitäten, während umfassendere Lösungen für sensible Daten oder berufliche Nutzung empfohlen werden.

Hat ein Smartphone einen Virenschutz?

Smartphones benötigen ebenfalls Schutz, da auch sie Ziel von Malware sein können. Viele Betriebssysteme bieten integrierte Sicherheitsfeatures, doch zusätzliche Antivirus-Apps können weiteren Schutz bieten.

Warum sollte ich kein kostenloses Virenprogramm verwenden?

Kostenlose Programme können verlockend sein, doch sie bieten oft nicht denselben Schutzumfang oder Service wie bezahlte Versionen. Zudem können sie mit Werbung überladen oder an Nutzerdaten interessiert sein.

Sind Virenscanner noch sinnvoll?

Auch wenn moderne Betriebssysteme eigene Sicherheitsmaßnahmen haben, bieten Virenscanner eine zusätzliche Schutzebene, die vor neu entstehenden Bedrohungen schützt.

Können AntivirusProgramme alle Arten von Malware erkennen?

Antivirus-Programme erkennen viele Arten von Malware, aber nicht alle, besonders bei neuen oder sehr fortschrittlichen Bedrohungen. Regelmäßige Updates sind entscheidend für die Effektivität.

Kann ich mehrere Antivirus-Programme gleichzeitig verwenden?

Es wird nicht empfohlen, da sie miteinander in Konflikt geraten und die Systemleistung beeinträchtigen könnten.