Zum Inhalt springen
GIROKONTEN-vergleich

Die 5 besten Girokonten 2022 im Vergleich

Die besten Girokonten in Deutschland 2022 im Vergleich.

Die besten Girokonten –Top 5 im Vergleich

Die besten Girokonten
Top 5 im Vergleich

Die besten Girokonten in Deutschland 2022 im Vergleich:
komplett ohne Bedingungen und mit Bedingungen für eine kostenlose Kontoführung.

Bestes Girokonto 2022
1
DKB kostenloses Girokonto
DKB kostenloses Girokonto
  • Kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen
  • Dispozins: 7,18 % (Aktivkunden: 6,58 %) Überziehungszins: 7,18 % (Aktivkunden: 6,58 %)
  • Kostenlose Visa-Debitcard, Apple Pay & Google Pay
  • Weltweit kostenlos bezahlen, zahlreiche Vorteile als Aktivkunde
Optimales Konto auch für Reisen
8.1
Mehr Lesen
2
Commerzbank Girokonto
Commerzbank Girokonto
  • Keine Kontoführungsgebühren bei aktiver Nutzung
  • Dispozins: 9,75 % Überziehungszins: 12,25 %
  • Apple Pay & Google Pay mit virtueller Kreditkarte
Bis zu 150 € Bonus
7.9
Mehr Lesen
3
PSD GiroDirekt
PSD GiroDirekt
  • Kostenlose Kontoführung bei regelmäßigem Gehaltseingang
  • Dispozins & Überziehungszins: 4,99 %
  • Kostenlose Mastercard Classic und zusätzlich 2 kostenlose Girocards (Debitkarten)
50 Euro Startguthaben
7.5
Mehr Lesen
4
Tomorrow Girokonto
Tomorrow Girokonto
  • ab 3 € / Monat
  • Kein Dispo, keine Überziehung: Finanzieller Rahmen über eingezahltes Guthaben
  • Kostenlose Visa-Debitcard, Apple Pay & Google Pay
  • Überall kostenlos (auch kontaktlos) bezahlen und Bargeld abheben (Visa)
47 Leute haben diese Seite heute besucht
Nachhaltiges Konzept
6.7
Mehr Lesen
5
ING Girokonto
ING Girokonto
  • Kostenlos ab 700 Euro monatlichem Geldeingang
  • Dispozins & Überziehungszins (variabel): 6,99 %
  • Kostenlose Visa-Debitkarte und kostenlos Geld abheben – an 97% aller Geldautomaten in Deutschland
Top Apps
5.8
Mehr Lesen

Das beste Girokonto finden 

Das Girokonto ist nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Es ermöglicht bargeldloses Bezahlen in Geschäften oder Restaurants und wird für zahlreiche andere Geldgeschäfte wie Daueraufträge oder Überweisungen genutzt. Über das Girokonto laufen außerdem alle wichtigen Zahlungsein- und -ausgänge wie das Gehalt, die Miete oder Versicherungsbeiträge. 

Kurzum: Ohne das Girokonto geht heutzutage fast gar nichts mehr. Umso wichtiger ist daher die Wahl des passenden Kontomodells, dessen Konditionen zum eigenen Lebensstil passen. Doch das kann sich als schwierige Aufgabe herausstellen, denn sämtliche Banken bieten mindestens eines oder gleich mehrere Girokonten an, alle zu unterschiedlichen Preisen und mit verschiedenen inkludierten Leistungen. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, hilft ein Vergleich verschiedener Angebote. 

Die Top-5 (+1) Girokonten auf einen Blick 

Girokonten werden heutzutage kaum noch kostenlos angeboten, auch wenn viele Banken mit angeblichen „Gratiskonten” locken. Oft verstecken sich die monatlichen Gebühren hinter gewissen Bedingungen wie einem Mindestgeldeingang oder einem Höchstalter der Kunden. Ein erster Überblick über die Top 6 der Girokonten zeigt, welches Konto dennoch ohne Wenn und Aber gratis ist. 

Girokonto Kurzbeschreibung Website 
DKB GirokontoDas Girokonto und das Girokonto für Aktivkunden der DKB-Direktbank sind Gratiskonten ohne versteckte Kosten. Der Aktivstatus lohnt sich für Kunden beispielsweise in puncto Dispozins. dkb.de
Commerzbank Girokonto Das Girokonto der Privatbank kommt in drei verschiedenen Modellen: Basic, Klassik und Premium. Nur das Basic-Konto ist unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos. commerzbank.de
PSD GiroDirekt Das Girokonto der Genossenschaftsbank ist bei regelmäßigem Eingang von Gehalt oder Rente uneingeschränkt kostenlos. psd-nuernberg.de
Tomorrow Girokonto Die Neo Direktbank ohne Filialen bietet drei verschiedene Girokonten: Now, Change und Zero. Tomorrow ist eine Bank mit besonders hohem Nachhaltigkeitsanspruch und verlangt für alle drei Kontomodelle eine Monatsgebühr. tomorrow.one
ING GirokontoDie Direktbank bietet ein Girokonto, das ab einem Mindestgeldeingang von 700 Euro pro Monat sowie für alle unter 28 Jahren kostenlos ist. ing.de
Comdirect Girokonto Bei der Direktbank werden zwei Girokonten angeboten: ein kostenloses Girokonto und das Girokonto Plus für 14,90 Euro im Monat. Um das gebührenfreie Konto nutzen zu können, müssen Verbraucher bestimmte Bedingungen erfüllen. comdirect.de
Quelle: Eigene Recherche, Stand: Juni 2022

Girokonten-Vergleich: Die Top-5-Girokonten im Detail 

Gratis, unkompliziert und im Idealfall auch noch nachhaltig: Kaum ein Girokonto kann alle diese Anforderungen erfüllen. Wer ein Gratiskonto nutzen möchte, muss bei den Preislisten der Banken oft sehr genau hinschauen. Denn dort verstecken sich manchmal mehr und manchmal weniger komplizierte Bedingungen, die für eine kostenlose Kontoführung erfüllt werden müssen. Und auch hinsichtlich der im Angebot umfassten Leistungen unterscheiden sich die Anbieter. Wer beim Geldabheben am Bankautomaten keine böse Überraschung erleben will, sollte sich am besten bereits vorab über mögliche Gebühren oder Entgelte informieren. Ein genauer Blick auf die Top 6 der Girokonten schafft Klarheit. 

DKB Girokonto: Kostenlos ohne Wenn und Aber 

Bestes Girokonto 2022
DKB kostenloses Girokonto
DKB kostenloses Girokonto
  • Kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen
  • Dispozins: 7,18 % (Aktivkunden: 6,58 %) Überziehungszins: 7,18 % (Aktivkunden: 6,58 %)
  • Kostenlose Visa-Debitcard, Apple Pay & Google Pay
Optimales Konto auch für Reisen
8,1
Mehr Lesen

Die DKB bietet ein kostenloses Girokonto ohne versteckte Kontoführungsgebühren an. Zusätzlich gibt es ein spezielles Modell für sogenannte „Aktivkunden”. Den Aktivstatus erreichen Verbraucher, wenn monatlich mindestens 700 Euro auf dem Girokonto eingehen (Quelle: dkb.de, Stand: 3. Mai 2022). Bei der Überprüfung des Status werden stets die letzten drei Monate berücksichtigt. Durch den Aktivstatus ergeben sich für den Verbraucher verschiedene Vorteile, beispielsweise ein niedrigerer Dispozins oder die Möglichkeit, weltweit kostenlos Bargeld am Automaten abzuheben. Doch auch trotz Sonderstatus fällt der Dispozins bei der DKB im Vergleich zu anderen Anbietern relativ hoch aus. 

Wer eine Filiale der DKB sucht, macht sich vergebens Mühe, denn die DKB ist eine Direktbank ohne eigene Filialen. Doch die Eröffnung eines Girokontos und dessen Verwaltung erfolgen bequem online und via DKB-App.

Vorteile

kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen 

kostenlos im Euroraum bezahlen 

diverse Nachhaltigkeitsstrategien und -projekte 

attraktive Vorteile für Kunden mit Aktivstatus

Nachteile

viele Vorteile nur für Aktivkunden 

vergleichsweise hoher Dispozins 

nur Empfang von Echtzeitüberweisungen, kein Versenden

weltweit in Fremdwährung bezahlen, kostet 2,20 % des Umsatzes

DKB Girokonto

DKB Girokonto

Commerzbank Girokonto: Drei Kontomodelle – viele versteckte Kosten 

Die Commerzbank bietet ihren Kunden gleich drei verschiedene Kontomodelle: Basic, Extra und Premium. Letzteres geht mit stolzen Kontoführungsgebühren in Höhe von 12,90 Euro pro Monat einher (Quelle: commerzbank.de, Stand: 3. Mai 2022). Im Gegenzug erhalten Inhaber eines Premium-Kontos zwei sogenannte „PremiumKreditkarten” (Mastercard oder Visa) zusätzlich zu einer normalen und einer digitalen Debitkarte, die bei allen drei Kontomodellen enthalten sind. Premium-Kunden genießen außerdem den Vorteil, weltweit kostenlos Bargeld abheben zu können – auch an Fremdautomaten. Dieser Vorgang ist jedoch pro Jahr und Karte auf 25 Abhebungen im Ausland begrenzt. 

2
Commerzbank Girokonto
Commerzbank Girokonto
  • Keine Kontoführungsgebühren bei aktiver Nutzung
  • Dispozins: 9,75 % Überziehungszins: 12,25 %
  • Apple Pay & Google Pay mit virtueller Kreditkarte
Bis zu 150 € Bonus
7.9
Mehr Lesen

Wer das kostenlose Girokonto der Commerzbank nutzen möchte, muss nach den ersten zwei Monaten einen Geldeingang von mindestens 700 Euro pro Monat vorweisen können, denn sonst fallen Kontoführungsgebühren von monatlich 9,90 Euro an. Auch beim Dispozins sollten Verbraucher bei der Commerzbank genau hinsehen. Dieser beträgt für das Basic- und Klassik-Girokonto satte 9,75 Prozent und landet damit im Dispozins-Vergleich der Top-6-Girokonten mit Abstand auf dem letzten Platz (Quelle: commerzbank.de, Stand: 3. Mai 2022). 

In puncto Nachhaltigkeit hat die Commerzbank hohe Ziele: Bis zum Jahr 2040 soll der CO2-Ausstoß des eigenen Bankbetriebs auf Null reduziert werden und bis 2025 sollen stolze 300 Milliarden Euro für den Nachhaltigkeitswandel mobilisiert werden.

Vorteile

Bargeld deutschlandweit kostenlos an allen Geldautomaten der Commerzbank und Cash Group abheben

diverse Nachhaltigkeitsziele für die Zukunft 

eine kostenlose Debitkarte und eine kostenlose digitale Debitkarte

bei allen drei Kontomodellen Premium-Konto: weltweit kostenlos Bargeld abheben, auch an Fremdautomaten

100 € Empfehlungsprämie (Aktion)

Nachteile

Bargeldeinzahlung am Bankschalter kostenpflichtig 

vergleichsweise hoher Dispozins (auch für Premium-Kunden) 

hohe Kontoführungsgebühr, wenn Mindestgeldeingang nicht erfüllt wird

1,50 € Gebühr pro Echtzeitüberweisung 

Commerzbank Girokonto

Commerzbank Girokonto

PSD GiroDirekt: Fast uneingeschränkt kostenlos

Das Girokonto „GiroDirekt“ der PSD Nürnberg ist für alle Kunden kostenlos, die regelmäßig ihr Gehalt oder ihre Rente auf dem Konto empfangen. Dabei ist kein Mindestgeldeingang vorgeschrieben, wodurch sich das GiroDirekt-Konto der PSD von einigen anderen Banken positiv abhebt. 

Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose Kreditkarte (Mastercard oder Visa), die Verbraucher zusätzlich zu zwei gratis Debitkarten erhalten. Auch mit diesem Konzept lässt die PSD Nürnberg die Konkurrenz hinter sich. 

3
PSD GiroDirekt
PSD GiroDirekt
  • Kostenlose Kontoführung bei regelmäßigem Gehaltseingang
  • Dispozins & Überziehungszins: 4,99 %
  • Kostenlose Mastercard Classic und zusätzlich 2 kostenlose Girocards (Debitkarten)
50 Euro Startguthaben
7.5
Mehr Lesen

Heutzutage funktioniert Bezahlen fast ausschließlich bargeldlos. Wer dennoch regelmäßig Bargeld abheben will, muss sich das bei der PSD etwas genauer überlegen. Auszahlungen per Debitkarte sind auf 13 Mal pro Quartal begrenzt. 

In Sachen Nachhaltigkeit kann die PSD Genossenschaftsbank noch etwas aufholen. Zu den selbst auferlegten Zielen zählen jedoch immerhin die Vermeidung von Treibhaus-Emissionen und die Investition in Solaranlagen und Windparks.

Vorteile

kostenlose Echtzeitüberweisungen

Filialen verfügbar

kostenlos Bargeld einzahlen am Schalter und Automaten (in Euro)

kostenlose Kreditkarte plus zwei Debitkarten

niedrigster Dispozins im Vergleich der Top 5

kostenlose Kreditkarte plus zwei Debitkarten

kostenlose Kontoführung bei regelmäßigem Eingang von Gehalt oder Rente (ohne Mindesthöhe)

Nachteile

Bargeld abheben nur eingeschränkt kostenlos möglich 

PSD GiroDirekt Girokonto

PSD GiroDirekt

Tomorrow Girokonto: Das nachhaltige Girokonto 

Die Tomorrow Bank wirbt mit „Banking for a better future“, will also mit seinen Produkten zu einer nachhaltigeren Welt beitragen. Durch diesen ausgeprägten Nachhaltigkeitsanspruch der Bank hebt sie sich von anderen Banken ab, die beispielsweise in Rüstung, Atomwaffen oder Kohle investieren. Stattdessen setzt Tomorrow ausschließlich auf nachhaltige Projekte wie den Ausbau sozialen Wohnraums. 

4
Tomorrow Girokonto
Tomorrow Girokonto
  • ab 3 € / Monat
  • Kein Dispo, keine Überziehung: Finanzieller Rahmen über eingezahltes Guthaben
  • Kostenlose Visa-Debitcard, Apple Pay & Google Pay
  • Überall kostenlos (auch kontaktlos) bezahlen und Bargeld abheben (Visa)
47 Leute haben diese Seite heute besucht
Nachhaltiges Konzept
6.7
Mehr Lesen

Auch die Kunden des grünen Bankdienstleisters können aktiv an diesem Wandel teilnehmen: Jeder Euro, der mit der Tomorrow-Karte gezahlt wird, schützt 1 m2 Regenwald vor der Abholzung. Doch das Girokonto mit Weltverbesserungsambitionen hat seinen Preis. Im Gegensatz zu vielen anderen Banken bietet Tomorrow kein kostenloses Kontomodell an. Die nachhaltigen Girokonten kosten je nach Variante zwischen 3 und 15 Euro pro Monat (Quelle: tomorrow.one, Stand: 3. Mai 2022).

Vorteile

Bankdienstleister mit sehr hohem Nachhaltigkeitsanspruch

Kontomodell Zero: Kompensation des durchschnittlichen CO2-Fußabdrucks einer Person in Deutschland

weltweit ohne Auslandsgebühren bezahlen

keine versteckten Kosten für Kontoführung

keine zusätzlichen Kosten für Abhebungen in Fremdwährung

Nachteile

nur kostenpflichtige Girokonten

derzeit noch keine Möglichkeit eines Dispokredits

Kontomodell Now: weltweit 2 € Gebühr pro Abhebung

Echtzeitüberweisungen nur unter Tomorrow-Kunden 

Tomorrow Girokonto Vergleich

Tomorrow Girokonto

ING Girokonto: Kostenloses Kontomodell für alle unter 28

Die ING bietet als Direktbank ein Girokontomodell an, das nur unter gewissen Voraussetzungen wirklich kostenfrei ist. Alle Kunden unter 28 Jahren können das Konto der ING ohne Gebühren führen. Darüber hinaus entfallen die Kosten auch, wenn ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro nachgewiesen wird. Bei einem geringeren Geldeingang fallen Kontoführungsgebühren in Höhe von 4,90 Euro an (Quelle: ing.de, Stand: 3. Mai 2022). Neukunden haben allerdings drei Monate Zeit, bis der Mindestgeldeingang geprüft wird. 

5
ING Girokonto
ING Girokonto
  • Kostenlos ab 700 Euro monatlichem Geldeingang
  • Dispozins & Überziehungszins (variabel): 6,99 %
  • Kostenlose Visa-Debitkarte und kostenlos Geld abheben – an 97% aller Geldautomaten in Deutschland
Top Apps
5.8
Mehr Lesen

Der Dispozins der ING liegt im direkten Vergleich im Mittelfeld. Dafür kann die ING in puncto Bargeldabhebungen punkten: Kunden können deutschlandweit ab 50 Euro kostenlos an fast allen Geldautomaten Bargeld abheben und sind dabei nicht auf eine maximale Zahl an Vorgängen beschränkt.

Vorteile

kostenloses Girokonto für alle unter 28 Jahren oder bei monatlichem Mindestgeldeingang von 700 €

deutschlandweit kostenlos Geld abheben ab 50 €

nachhaltige Ziele wie Reduzierung der CO2-Emissionen 

Nachteile

weltweit bezahlen: 1,99 % Auslandseinsatzentgelt auf den Betrag in Euro

vergleichsweise hoher Dispozins (6,99 %)

keine kostenlose Girocard 

ING Girokonto

ING Girokonto

Zusatz: Comdirect Girokonto: Zwei Kontomodelle – viel Kleingedrucktes 

Die Comdirect bietet zwei Girokonten an: ein kostenloses Konto und das Girokonto Plus für 14,90 Euro pro Monat (Quelle: comdirect.de, Stand: 5. Mai 2022). Doch hinter dem angeblichen Gratiskonto verstecken sich im Kleingedruckten viele verschiedene Bedingungen, von denen mindestens eine erfüllt sein muss, um das Konto auch wirklich kostenfrei nutzen zu können. Nach den ersten sechs Monaten müssen Neukunden demnach einer der folgenden Anforderungen nachkommen: 

  • ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro
  • drei Zahlungen über Apple Pay / Google Pay pro Monat
  • eine Wertpapiersparplanausführung pro Monat

Wird keine dieser Bedingungen erfüllt, zahlen Kunden für das kostenlose Girokonto eine Kontoführungsgebühr von monatlich 4,90 Euro (Quelle: comdirect.de, Stand: 5. Mai 2022). Dies gilt allerdings nicht für Schüler, Studierende, Auszubildende, Praktikanten oder alle unter 28 Jahren. Wer bei all diesen Konditionen den Überblick behält und das kostenlose Girokonto bei der Comdirect eröffnet, erhält eine Bankkarte (Visa-Debitkarte) und eine Girocard (Debitkarte) inklusive. Die Visa-Kreditkarte ist in diesem Kontomodell für einen Aufpreis von 1,90 Euro pro Monat optional erhältlich (Quelle: comdirect.de, Stand: 5. Mai 2022).

Vorteile

deutschlandweit unbegrenzt kostenlos an vielen Automaten und im Einzelhandel Bargeld abheben

inklusive Bankkarte (Visa-Debitkarte) und Girocard (Debitkarte)

vergleichsweise niedriger Dispozins (6,50 %)

kostenloses Girokonto für Schüler, Studierende, Azubis, Praktikanten oder alle unter 28 Jahren

Nachteile

weltweit nur dreimal im Monat kostenlos Bargeld abheben, danach 4,90 € pro Abhebung

nur die ersten drei Einzahlungen pro Kalenderjahr sind kostenlos, jede weitere ist kostenpflichtig

keine klare, transparente Nachhaltigkeitsstrategie

Echtzeitüberweisungen sind im kostenlosen Girokontomodell kostenpflichtig

Der direkte Vergleich: Die Top-5-Girokonten im großen Überblick 

Wer sich bei der Wahl des passenden Girokontos noch immer unsicher ist, kann die verschiedenen Kontomodelle auch direkt miteinander vergleichen. Zum Teil ergeben sich wesentliche Unterschiede für Verbraucher. Einige Abweichungen sind jedoch nur marginal und daher kaum relevant. Entscheidend ist letztendlich auch das Nutzungsverhalten der Kontoinhaber selbst. 

InfoDKB Girokonto Commerzbank Girokonto PSD GiroDirekt Tomorrow Girokonto ING Girokonto Comdirect Girokonto 
Kontoführungsgebühren (monatl.) 0 € Kontomodell Basic: 0 €1Kontomodell Klassik: 6,90 € Kontomodell Premium: 12,90 € 0 €2 (PSD Nürnberg) Kontomodell Now: 3 € Kontomodell Change: 7 €Kontomodell Zero: 15 €0 €0 €4
Girokonto Plus: 14,90 € 
Details Kontoführungsgebühren Aktivkunden: Neukunden sind automatisch für sechs Monate Aktivkunden, wenn sie in den letzten 12 Monaten kein anderes Girokonto bei der DKB genutzt habenBestandskunden behalten ihren Aktivstatus bei einem dauerhaften Mindestgeldeingang von 700 Euro pro Monat 1 zwei Monate kostenlos, dann weiterhin kostenlos bei einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 €, sonst 9,90 € Kontoführungsgebühr 2 kostenlos bei regelmäßigem Gehalts- oder Renteneingang ohne Mindesthöhe 3 drei Monate kostenlos, dann weiterhin kostenlos bei einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 €, sonst 4,90 € Kontoführungsgebühr 
kostenlos für alle unter 28 Jahren 
4 sechs Monate kostenlos, dann weiterhin kostenlos bei einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 €
ODER
drei Zahlungen über Apple Pay / Google Pay pro Monat
ODER
eine Wertpapiersparplanausführung pro Monat, sonst 4,90 € pro Monat
kostenlos für alle Studenten, Schüler, Azubis und Praktikanten unter 28 Jahren 
Dispozins p. a. 7,18 % 
6,58 % für Aktivkunden
9,75 % Premium: 7,75 % 4,99 % –kein Dispo6,99 % 6,50 %
Kartenkostenlose Visa-Debitkarte optional: Visa-Kreditkarte für 2,49 € pro Monat; Girocard für 0,99 € pro Monat Basic/Klassik/Premium: Girocard (kontaktlose Debitkarte), Virtual Debit Card (digitale Debitkarte) Klassik: Mastercard Debit Premium: zwei PremiumKreditkarten (Mastercard oder Visa) zwei Debitkarten (Girocard V Pay)kostenlose Kreditkarte (Mastercard oder Visa) kostenlose Visa-Debitkarte kostenlose Visa Card (Debitkarte) optional: Girocard (Debitkarte) für 0,99 € pro Monat Bankkarte (Visa-Debitkarte) und Girocard (Debitkarte) optional: Visa-Kreditkarte für 1,90 € pro Monat (kostenlos im Girokonto Plus) 
im Euroraum bezahlenentgeltfreientgeltfreientgeltfreientgeltfreientgeltfreientgeltfrei
weltweit bezahlen2,20 % des UmsatzesAktivkunden: kostenlos Girocard: 1,00 %, Minimum 2,50 € in Nicht-EU-Ländern Mastercard Debit / Virtual Debit Card: 1,5 % AuslandseinsatzentgeltDebitkarte: bei Fremdwährung 1,00 % des Umsatzes, mind. 0,77 €, max. 3,83 €Kreditkarte: bei Fremdwährung 1,00 % des Umsatzes weltweit ohne Auslandsgebühren 1,99 % Auslandseinsatzentgelt auf den Betrag in Euro kostenlos nur im Girokonto Plus 
Bargeld abheben an Geldautomaten: weltweit kostenlos bei Euro-Währung; andere Währungen: 2,20 % des Umsatzes Aktivkunden: weltweit kostenlos an GeldautomatenMindestabhebebetrag: 50 €deutschlandweit kostenlos an allen Geldautomaten der Commerzbank und Cash Group zusätzlich an teilnehmenden Shell-Tankstellen und bei Einzelhandelspartnernan Fremdautomaten: kostenpflichtigam Bankschalter: 2,50 € pro Vorgang Premium: weltweit kostenlos (auch an Fremdautomaten) mit den PremiumKreditkarten (pro Karte und Jahr 12-mal im Inland und 25-mal im Ausland) deutschlandweit 13-mal pro Quartal kostenlos mit der Debitkarte an über 17.000 Geldautomaten Kontomodell Now: weltweit 2 € pro Abhebung (Automaten mit Visa-Zeichen und Partnergeschäfte) Kontomodell Change: weltweit 5 kostenlose Abhebungen pro Monat (Automaten mit Visa-Zeichen und Partnergeschäfte), danach 2 € pro AbhebungKontomodell Zero: weltweit unbegrenzte Abhebungen (Automaten mit Visa-Zeichen und Partnergeschäfte) allgemein: keine zusätzlichen Kosten für Abhebungen in Fremdwährung Visa Card: deutschlandweit kostenlos an fast allen Geldautomaten ab 50 € euroweit kostenlos ab 50 € 
Debitkarte: deutschlandweit an ca. 1.000 Geldautomaten der ING kostenlos ab 50 € in Ländern mit Euro- und Fremdwährung 5 € 
mit der Bankkarte: weltweit dreimal im Monat kostenlos (an allen Automaten mit Visa-Zeichen), danach 4,90 € pro Abhebung (unbegrenzt kostenlos im Girokonto Plus) mit der Girocard: deutschlandweit unbegrenzt kostenlos an Automaten der Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank sowie an teilnehmenden Shell-Tankstellen und bei Einzelhandelspartnern 
Bargeld einzahlen an DKB Geldautomaten in vielen Filialen (kostenpflichtig) Cash im Shop: in über 12.000 Partnershops des Einzelhandels für 1,5 % des Einzahlungsbetrages am Bankschalter 2,50 € pro Vorgang Klassik und Premium: kostenloskostenlos (in Euro, am Schalter und am Automaten)per App bei Tomorrow Partnergeschäften 1,5 % pro Einzahlung Debitkarte: kostenlos an Geldautomaten der ING die ersten drei Einzahlungen pro Kalenderjahr sind kostenlos, jede weitere kostenpflichtig
Nachhaltigkeit Bankbetrieb wird CO2-neutralSpendenplattform #Herzenswunsch sammelt für nachhaltige Projekte Finanzierung von Wasserkraftwerken, Fotovoltaikanlagen, Windkraft- und Biogasanlagen, Wohnraum, u. v. m. keine Finanzierung von Atomenergie, Rüstung oder GentechnikNachhaltigkeitsstrategie der Commerzbank umfasst folgende Ziele:  CO2-Ausstoß bis 2050 vollständig neutralisieren CO2-Emissionen des eigenen Bankbetriebs bis 2040 auf Null reduzieren bis 2025 mehr als 300 Milliarden € für Nachhaltigkeit mobilisieren keine Finanzierung von Bergbauprojekten mit Kohleförderung, keine Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen mit Palmölbezug, keine Finanzierung von Rüstung, u. v. m. Reduzierung des Ressourcenverbrauchs im eigenen BankbetriebVermeidung von Treibhausgas-EmissionenInvestition in Solarenergie und Windparks Einladen von Tomorrow-Kunden unterstützt weltweit nachhaltige Produkte jeder gezahlte Euro schützt 1m2 RegenwaldAnalyse des eigenen CO2-FußabdrucksKontomodell Zero: Kompensation des eigenen CO2-FußabdrucksZahlungen aufrunden und damit Klimaprojekte unterstützen seit 2007: Kompensation der CO2-Emissionen Ziel, den eigenen Energieverbrauch bis zum Jahr 2030 um 65 % zu reduzieren und die direkten und indirekten CO2-Emissionen der ING-Gebäude bis 2022 um 80 % zu senkenFörderung erneuerbarer Energien nachhaltige Wertpapiere im Motiv-Investing der Comdirect 
Überweisungen in Echtzeit nur Empfang von Echtzeitüberweisungen 1,50 € pro Überweisung Premium: kostenlos kostenlosnur unter Tomorrow-Kunden noch nicht möglich kostenpflichtig: 1 € Girokonto Plus: kostenlos nicht über die App möglich 
Filialen xxxx
Prämien 30 € Empfehlungsprämie50 € Startprämie 
100 € Empfehlungsprämie 
50 € Startprämie 20 € Empfehlungsprämie 50 € Startprämie
Quelle: Eigene Recherche, Stand: Juni 2022
Nach § 18 Abs. 6 Zahlungskontengesetz stellt dieser Vergleich keine vollständige Marktübersicht dar. Die aus unserer Sicht besten 5 Angebote der Recherche wurden aus einer Liste von über 25 Banken mit den unten genannten Kriterien bewertet. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen. 

Wie wir Girokonten bewerten

Für das Rating wurden 11 Bewertungskriterien definiert. Dabei fällt 75 Prozent der Gewichtung auf die Kriterien: Kontoführungsgebühren, Dispozins, Karten, im Euroraum bezahlen, weltweit bezahlen, kontaktlos bezahlen, Bargeld abheben und Bargeld einzahlen.

Die Kriterien Nachhaltigkeit, Überweisungen in Echtzeit, Unterkonten und Prämien fließen zu 25 Prozent in das Rating ein. Mit dieser Gewichtung liegt der Fokus auf einem kundenfreundlichen Konto, das möglichst viel Komfort bietet und gleichzeitig einen Nachhaltigkeitsansatz verfolgt.

Allgemeine Hinweise zum Girokonto

Ist ein Kontowechsel kompliziert?

Wer sein altes Girokonto kündigen und ein neues eröffnen will, muss nicht vor komplizierten und langwierigen Verfahren zurückschrecken. Mittlerweile bieten Banken einen Kontowechselservice an, bei dem Verbraucher durch den jeweiligen Dienstleister unterstützt werden. Beim Wechselservice werden so automatisch Lastschriften, Daueraufträge und wichtige Geldeingänge analysiert und anschließend Benachrichtigungen über die neue Kontoverbindung an ausgewählte Zahlungspartner verschickt. 

Individuelle Kündigungsfristen der Banken beachten 

Eine rechtliche Kündigungsfrist für das Girokonto gibt es nicht. Stattdessen setzen einige Banken eigene Fristen, die Verbraucher beim Kontowechsel beachten sollten. Wer zu einer anderen Bank wechselt, sollte das alte Girokonto außerdem nicht zu früh kündigen, sondern einige Wochen parallel führen. So können mögliche Fehler beim Wechsel vermieden werden. 

Wie nachhaltig sind Girokonten wirklich?

In nahezu allen Lebensbereichen ist Nachhaltigkeit ein immer größeres Thema. Dementsprechend schmücken sich auch viele Banken mit dem Label der Nachhaltigkeit. Doch dieser Begriff ist nicht genau definiert oder geschützt. Wie grün das Girokonto einer Bank tatsächlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Blick in den Nachhaltigkeitsbericht der Bank kann Aufschluss geben. Eine weitere Möglichkeit bietet der Fair Finance Guide, ein globales Netzwerk aus über 40 Nonprofit-Organisationen, das diverse Finanzinstitute hinsichtlich ihrer Umwelt- oder Sozialstandards überprüft. 

Welche weiteren Finanzleistungen sind mit Girokonten kombinierbar?

Wer seine Finanzen nach dem Mehrkontenmodell regelt, kann bei der Wahl eines Girokontos auch darauf achten, ob zusätzlich ein kostenloses Tagesgeldkonto angeboten wird und mit welchem Zinssatz das entsprechende Konto versehen ist. Verbraucher, die ihr Geld außerdem in Aktien oder ETFs investieren wollen, können sich zudem informieren, ob ihre Bank auch ein Wertpapierdepot anbietet und welche Kosten dafür anfallen. Natürlich gibt es Depots auch unabhängig von der Online- oder Filialbank bei diversen Online Brokern

Added for comparison

×